Frank Hörnigk ist verstorben

Der 1944 in Frankfurt/Oder geborene Literaturwissenschaftler, Herausgeber und Essayist Frank Hörnigk verstarb am 30. Januar 2016 an den Folgen eines Herzinfarkts.

Der Autor habilitierte sich 1981 an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1988 wurde er zum Außerordentlichen und 1990 zum Ordentlichen Professor berufen. Ab 1990 war er dort der erste Dekan des Fachbereichs Germanistik. 1993 erfolgte seine Neuberufung zum Ordentlichen Professor für das Fachgebiet Neuere Deutsche Literatur. Er wurde 2008 emeritiert.

Frank Hörnigk war Mitglied des PEN-Zentrum Deutschland sowie wissenschaftlicher Leiter der Arnold-Zweig-Gesamtausgabe des aufbau-Verlags und Herausgeber der im Suhrkamp-Verlag erschienenen Heiner-Müller-Werkreihe.

Der Verlag Theater der Zeit hat mit Bestürzung vom Tod Frank Hörnigks erfahren, der als Autor und Herausgeber zahlreiche Publikationen des Verlags bereicherte.

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan