Karl Löbl verstorben

Der österreichische Theaterkritiker erlag seiner Krebserkrankung

Wie mehrere österreichische Zeitungen berichteten, ist Karl Löbl, österreichischer Opern- und Theaterkritiker, verstorben. Er war über 20 Jahre lang Feuilletonchef bei verschiedenen Zeitungen, Chefredakteur des „Kurier“, Radio- und Fernsehmoderator und außerdem Kulturchef im ORF.

Löbl zog sich bereits im letzten Jahr zurück, und begründete dies gemäß des Standard in einer Mail an Freunde und ehemalige Kolleg_Innen: „Nach zwei Krebsoperationen und trotz mehrmaliger Chemotherapien wollen die Karzinom-Herde nicht von mir lassen, haben sich jetzt der Leber und Lunge bemächtigt.“ Löbl galt als einer der profiliertesten Kritiker Österreichs. Er starb am 27. Januar im Alter von 83 Jahren.


Quelle: u.a. Kurier/ Standard

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Staging Postdemocracy

Wir lebten in postdemokratischen Zeiten, die gewählten Strukturen hätten ihre Macht…

Geheimnistheater

Im Netz des GeheimnissesDen Kopfhörer aufgesetzt, werde ich von der Stimme des…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Falk Richter

Falk Richter