Manfred Meihöfer ist tot

Der Schauspieler Manfred Meihöfer ist nach langer Krankheit am Neujahrstag in Berlin gestorben, wie das Staatstheater Nürnberg am Dienstag mitteilte.

Meihöfer wurde 1948 in Berlin geboren und studierte am Max Reinhardt Seminar in Wien und an der Folkwang Hochschule in Essen. Theaterengagements in Bremen, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Staatstheater Stuttgart schlossen sich an. Von 1979 bis 1981 gehörte er dem Schauspielensemble des Nürnberger Theaters an.

Einen seiner letzten Auftritte hatte er 2001 am Berliner Maxim Gorki Theater in Schillers «Die Räuber». Aufsehen erregte er mit seinem «Vereinigten Gummitierensemble (VEG)»: Mit ausrangiertem Gummispielzeug stellte er Szenen der klassischen Dramenliteratur nach.

Quelle: ddp

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann