Martin Berg, Leiter des Theaterbereichs im Goethe-Institut, verstorben

Im Alter von 55 Jahren ist letzten Donnerstag der Leiter des Bereichs Theater und Tanz im Goethe-Institut, Martin Berg, in München gestorben. Das teilte das Goethe-Institut mit.

Martin Berg wurde am 11. April 1960 in Wevelinghoven im Rheinland geboren und studierte an der Universität Köln. 1987 legte  er das erste Staatsexamen in Biologie und Deutsch ab. Parallel zu seinem Studium absolvierte Berg eine Pantomimenausbildung und arbeitete zwischen 1983 und 1988 als Dramaturg am Pantomimentheater Kefka und beim Internationalen Pantomimenfestival "Gaukler" sowie von 1988 bis 1990 als Theaterpädagoge am Schauspiel Köln.

Nach einer Dozentenausbildung am Goethe-Institut wurde er 1991 Lehrer am Goethe-Institut in Bonn. 1992 ging Martin Berg als Referent für Spracharbeit an das Goethe-Institut Moskau. Nach fünf Jahren in Russland wechselte er in die Zentrale nach München, wo er zunächst als Referent im Bereich "Forschung und Entwicklung" arbeitete. Ab 1999 leitete er den Bereich Theater und Tanz.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Volksbühne

Volksbühne
Frank Castorf - Intendanz

- 56%

Print € 8,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann