Regisseur Willem Wassenaar

am 5. Oktober gestorben

Wie das Deutsche Theater Berlin auf seiner Internetseite mitteilt, ist der Niederländische Regisseur Willem Wassenaar am 5. Oktober in seiner Heimatstadt Minnertsga gestorben.

Wassenaar studierte Regie an der Toi Whakaari Drama School und der Victoria University in Wellington, Neuseeland. Dort inszenierte er an diversen Theatern wie zum Beispiel dem „Te Whaea Theatre“ und dem Centrepoint Theatre. Für seine Inszenierung von „Angels in America“ gewann er 2007 den Chapman Tripp Award als „Most Promising New Director of the Year“.

2012 kam er an das Deutsche Theater Berlin wo viele Projekte geplant waren. Am Jungen Deutschen Theater führte er Regie bei den Produktionen „2035 oder Mit 40 eröffne ich ein Hotel auf dem Mond“ und „Cerryman jagt Mr White“.

Quelle: Website Deutsches Theater Berlin

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner