Schauspieler Fritz Lichtenhahn ist verstorben

Der Theater- und Fernsehschauspieler Fritz Lichtenhahn ist im Alter von  85 Jahren verstorben.

Lichtenhahn wurde 1932 in Hamburg geboren, studierte Germanistik in Zürich und ließ sich am Bühnenstudio Zürich zum Schauspieler ausbilden. Erste Engagements führten ihn nach Graz und Essen. 1957 wurde er von dem Intendanten Hans Schalla an das Schauspielhaus Bochum geholt, war von 1969 bis 1973 Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus sowie von 1987 bis 1997 am Hamburger Thalia Theater.

Berühmt wurde er ebenso mit seiner ersten Fernsehrolle in Dieter Wedels Dreiteiler "Einmal im Leben – Geschichte eines Eigenheims" im Jahr 1972. Auch in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen wie „Tatort“ oder „Polizeiruf 110“ war er zu sehen.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann