Stefan Lisewski ist tot

Der Schauspieler Stefan Lisewski, geboren 1933 in Tczew (Polen), ist im Alter von 82 Jahren gestorben, wie es in einer Mitteilung des Berliner Ensembles hieß.

Lisewski, der noch mit Helene Weigel und Ernst Busch spielte, wirkte vor allem in zahlreichen Brecht-Stücken mit und verkörperte viele hunderte Male den Mackie Messer in der „Dreigroschenoper“.

Aber auch andere Brecht-Stücke, wie „Mutter Courage“, „Die Gewehre der Frau Carrar“, „Die Mutter“, „Galilei“, „Puntila“ oder der „Kaukasischen Kreidekreis“ brachten den an der Staatlichen Schauspielschule Berlin-Schöneweide gelernten Schauspieler zur Bekanntheit.

Auch in unterschiedlichen Filmen und Fernsehsendungen, wie dem DEFA-Klassiker „Die Leiden des jungen Werther“ oder der Popularkriminalserie „Polizeiruf 110“ hinterließ Lisewski deutliche Spuren.

 

 

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann