Ursula Voss

Verstorben

Die Dramaturgin Ursula Voss ist in der Nacht auf den 7. Dezember 2014 nach kurzer Krankheit in einem Wiener Krankenhaus verstorben.

Dr. Ursula Voss wurde 1947 in Weingarten geboren. Sie studierte Philosophie und Germanistik in Stuttgart und absolvierte eine Verlags- und Lektoratsausbildung. 1987 arbeitete Ursula Voss zum erste Mal als Dramaturgin am Burgtheater für „Elvis & John“ von Uwe Jens Jensen und „Sommer“ von Edward Bond in der Regie von Harald Clemen, von 1987 bis 1997 war sie Dramaturgin bei George Tabori am „Kreis“. Am Burgtheater arbeitete sie mit Michael Haneke, Claus Peymann, Georges Tabori, Thomas Langhoff, André Heller u.a. Voss war 45 Jahre lang mit dem im Juli dieses Jahres verstorbenen Schauspieler Gert Voss verheiratet und gab zuletzt seine Werkschau "Gert Voss auf der Bühne" heraus.

Quelle: PM Burgtheater

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler