Ärger in Bremen

Vertreter des Kulturrates Bremen haben sich mit einem Brief an den Kultursenator gewandt, um ihren Unmut zum aktuellen Umgang mit den Defiziten des Bremer Theaters unter der Leitung von Hans-Joachim Frey zum Ausdruck zu bringen.

„Sind Ihnen die Verhältnismäßigkeiten der öffentlichen Event-Förderung bewusst? Welcher Betrag wird für einen einzelnen „Marie Antoinette“ oder „Aida“ -Besucher allein an Marketingmitteln aufgewendet? Wurde Herr Frey dafür mit dem Marketingpreis ausgezeichnet? Wenn die Nach-Finanzierung eines derartigen Desasters Dimensionen erreicht, die vom Volumen her das Budget der gesamten Freien Kulturszene verschlingt, dann gerät die Verhältnismäßigkeit der Kulturfinanzierung in Bremen aus dem sowieso prekären Lot und es kann nicht zur Tagesordnung übergegangen werden, dann muss über den weiteren Kurs des Theaters im Rahmen von Kulturpolitik diskutiert werden.“

Der Kulturrat und der Senator für Kultur haben sich darauf verständigt, zu regelmäßigen Strategietreffen zusammenzukommen, um so die weitere Entwicklung der Kultur in Bremen zu begleiten.

„Wir machen uns aus verschiedenen Gründen große Sorgen um die Perspektiven der Kultur in Bremen, insbesondere um die freie Szene“, so Renate Heitmann von der Bremer Shakespeare Company für den Kulturrat. „Wir sehen Anzeichen , dass das bekannt gewordene Defizit zu Lasten des Kulturhaushaltes geht.“ Vor diesem Hintergrund regte der Kulturrat eine Diskussion um die weitere Entwicklung des Theater Bremen im Rahmen der Kulturpolitik für Bremen an.

Mit ebenso großer Sorge sieht der Kulturrat die jüngst bekannt gewordenen Steuerausfälle. „Wir fürchten, dass dadurch die Mittel für die freie Szene weiter sinken werden. Unklar ist für uns auch noch, welche Auswirkungen die Ergebnisse der Föderalismuskommission auf die Finanzierung der bremischen Kultur haben werden“, so Renate Heitmann.

Für den Kulturrat:

Renate Heitmann
25. Juni 09, Telefon 0177 7502996

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Volksbühne

Volksbühne
Frank Castorf - Intendanz

- 56%

Print € 8,00 € 18,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan