Akademie der Künste

Neue Mitglieder in der Sektion Darstellende Kunst

Auf der diesjährigen Frühjahrsmitgliederversammlung am 4. und 5. Mai wurden 15 neue Mitglieder in die Akademie der Künste gewählt. Alle haben die Wahl mittlerweile angenommen.

Neue Mitglieder in der Sektion Darstellende Kunst sind Constanze Becker, Bibiana Beglau, Christian Gerhaher und Meg Stuart. Die Schauspielerin Constanze Becker hat ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin absolviert. Hiernach war sie Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig, am Düsseldorfer Schauspielhaus und von 2006 bis 2010 am Deutschen Theater Berlin. 2008 ernannte die Zeitschrift Theater heute sie zur Schauspielerin des Jahres. Seit 2009/10 gehört sie zum Ensemble des Schauspiels Frankfurt.

Bibiana Beglau studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Sie spielte am Schauspielhaus Düsseldorf, am Schauspielhaus Zürich, in Berlin an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und an der Schaubühne am Lehniner Platz, am Thalia Theater Hamburg und am Wiener Burgtheater. Seit 2011 ist sie Ensemblemitglied am Residenztheater in München. Für ihre Arbeit ist sie u.a. mit dem Grimme-Preis (2007) und dem Silbernen Bären der Berlinale (2000) ausgezeichnet worden.

Die Tänzerin und Choreografin Meg Stuart studierte Tanz an der New York University. Von 1986 bis 1992 tanzte sie in der Kompanie von Randy Warshaw in New York. In Belgien gründete sie 1994 auch ihre Gruppe Damaged Goods, mit der sie bis heute mehr als 20 Produktionen realisierte. Mehrfach war Meg Stuart artist in residence an deutschsprachigen Schauspielbühnen: am Schauspielhaus Zürich, an der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, im PACT Zollverein Essen und an den Münchner Kammerspielen.

Der Sänger Christian Gerhaher studierte an der Münchner Hochschule für Musik und Theater bei Friedemann Berger. Sein umfangreiches Konzert- und Liedrepertoire führt ihn weltweit zu Auftritten. Er ist regelmäßig auf der Opernbühne zu erleben, u. a. an der Oper Frankfurt, der Wiener Staatsoper, am Theater an der Wien, am Teatro Real in Madrid, am Royal Opera House Covent Garden in London sowie bei den Salzburger Festspielen.

Quelle: PM Akademie der Künste

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner