Alamierende Ergebnisse

Studie zur Lage der Theater- und Tanzschaffenden

Berlin - Die umfassendste Datenerhebung im Bereich der Darstellenden Künste seit dem „Künstlerreport" von 1973 legte jetzt der Fonds Darstellende Künste vor.

Gemeinsam mit dem Bundesverband Freier Theater, dem Internationalen Theater Institut (ITI) und drei Wissenschaftlerinnen präsentierte sie Anfang Mai die „Studie zur wirtschaftlichen, sozialen und arbeitsrechtlichen Lage der Theater- und Tanzschaffenden in Deutschland".

Die alamierenden Ergebnisse: Etwa zwei Drittel der selbstständigen Theater- und Tanzschaffenden arbeitet im Niedrigeinkommenssegment. Ungefähr ein Fünftel, so zeigt die Studie weiter, ist nicht mehr eindeutig in freiberuflich oder sozialversicherungspflichtig Tätige einzuteilen. Für diese „Pendler" gelte besonders, dass sie sozial nur unzureichend abgesichert seien.

An der Studie hatten sich bundesweit 4.047 Künstler beteiligt. Um inhaltliche Fragen vertiefend zu klären, waren 350 Einzel- und Gruppeninterviews geführt worden. Wie sich bei einem Symposium zur Studie mit internationaler Beteiligung zeigte, handle es sich bei denen in der Studie dargestellten Probleme nicht um eine globale Entwicklung, die, so heißt es in der Pressemeldung, nicht allein in nationaler Verantwortung gelöst werden können.

Der Bundesverband Freier Theater appelierte in einer Handlungsempfehlung an die Politik. Neben Mindeshonoraren fordert er eine deutliche Erhöhung der Fördermittel und die Abschaffung der Fristregel für den Anspruch auf Arbeitslosengeld (ALG I).

Die Kernergebnisse der Studie sind ab Mitte Mai auf den Webseiten des Fonds Darstellende Künste und des ITI Deutschland abrufbar. Die vollständige Publikation der Studie erscheint voraussichtlich im Herbst 2009.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Milo Rau

Milo Rau