André Bücker in Dessau nicht verlängert

Intendanz für August 2015 neu ausgeschrieben

Am Anhaltinischen Theater Dessau droht ab der Spielzeit 15/16 ein Führungswechsel. Nach starken Kontroversen mit dem amtierenden Intendanten über die Kürzungen der Theaterförderung, hat die Stadt den Wunsch nach einer neuen Leitung nun offiziell gemacht. Bücker könne sich aber „selbstverständlich an der Ausschreibung beteiligen“, wie ein Pressesprecher laut Mitteldeutscher Zeitung mitteilte.

Noch im vergangenen Winter hatte der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Stephan Dorgerloh (SPD), eine generelle Umstrukturierung des Theaters vorgesehen. Die zwei Sparten Schauspiel und Ballett sollten geschlossen und Aufführungen zukünftig nur als Gastspiele eingekauft werden. Der Vorschlag war im Zuge der Kürzungen der Förderungsgelder entstanden, die im Zeitraum 2014 bis 2018 zu einer Einsparung in der Subvention des Dessauer Theaters von ca. 8,1 Millionen auf durchschnittlich ca. 5,5 Millionen Euro jährlich führen werden.

Der Erhalt des Anhaltinischen Theaters als Vier-Sparten-Haus gilt mittlerweile trotz Kürzungen als gesichert, dank starker Proteste der Kulturschaffenden. Der amtierende Generalintendant André Bücker trat dabei als vehementester Kritiker der Landesregierung in Erscheinung, was auch bei der Stadtführung in Dessau zu Unbehagen führte. Laut Informationen der Mitteldeutschen Zeitung hält die Stadt Bücker „landespolitisch für nicht mehr vermittelbar“.

Die Verwaltung Dessau-Roßlau sucht nun nach eigenen Angaben für die Generalintendanz ab 2015 nach einer „herausragenden Persönlichkeit“ mit „betriebswirtschaftlichem Denken“, welche „das Publikum begeistern kann“. Bewerbungen werden noch bis 15.10.2014 entgegen genommen. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach