Bühnenverein warnt vor technischen Störungen nach Frequenzversteigerung

Der Deutsche Bühnenverein hat angesichts der Versteigerung des Bühnen-Frequenzbereichs vor technischen Störungen bei Theateraufführungen und Konzerten gewarnt.

Den Frequenzbereich 790 bis 862 Megahertz, den die Bundesnetzagentur an Mobilfunkanbieter versteigert hatte, nutzen bundesweit fast alle Kultur- und Konferenzveranstalter für drahtlose Mikrofonanlagen. "Schneller als erwartet möchten die Unternehmen diese Frequenzen nun für ihre Zwecke verwenden - eine parallele Nutzung ist jedoch ohne Störung der drahtlosen Mikrofonanlagen je nach Standort nicht möglich", teilte der Bühnenverein am Donnerstag mit.

Weder die Bundesnetzagentur noch die Telekommunikations-Unternehmen sind nach Angaben des Bühnenvereins bereit, einen geregelten Übergang der Frequenzen sicherzustellen. "Das kann zu einem Ausfall von ganzen Veranstaltungen führen", sagte der Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Rolf Bolwin. Durch eine entsprechenden Umrüstung entstünden an Theatern oder Konzerthäusern erhebliche Kosten. Nach Schätzungen des Bühnenvereins fielen beispielsweise für ein Dreispartentheater bis zu 350.000 Euro an.

An der Versteigerung der Bundesnetzagentur nahmen die Mobilfunkanbieter T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 teil. Im Fokus standen die 800-Megahertz-Frequenzen, die durch das Abschalten des analogen Rundfunks frei wurden und eine höhere Reichweite haben. Diese Frequenzen sind an Ausbauverpflichtungen gekoppelt. Dadurch sollen bislang nicht erschlossene Gebiete mit breitbandigem Internet versorgt werden.

dapd

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau