Carl Philip von Maldeghem bleibt bis 2024 Intendant des Salzburger Landestheaters

Der bis 2019 laufende Vertrag des Intendanten des Salzburger Landestheaters Carl Philip von Maldeghem wurde für fünf Jahre verlängert. Bereits seit 2009 ist er dortiger Intendant. Er habe es in den letzten Jahren gemeinsam mit Land und Stadt, den beiden Trägern des Theaters, geschafft, zu einer stabilen finanziellen Lage beizutragen sowie die Programmierung des Hauses aufzuwerten, so Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn.

Maldeghem wurde 1969 geboren, studierte zunächst Rechtswissenschaften in Passau, danach Schauspiel und Regie am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Anschließend war er u.a. als Pressesprecher, Produktionsleiter und Regieassistent in Salzburg, Florenz und Wien tätig. Ab der Spielzeit 2002/03 war er Intendant des Schauspiel Stuttgart und wechselte 2009 als Intendant ans Salzburger Landestheater.

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/personalien_strich_kulturpolitik/carl_philip_von_maldeghem_bleibt_bis_2024_intendant_des_salzburger_landestheaters/komplett/