Erstmalige Subventionen für Schlossparktheater Berlin

Zum ersten Mal erhält das privat geführte Theater in seiner vierten Spielzeit staatliche Fördergelder. Diese betragen nach Angaben des Eigentümers Dieter Hallervorden 230.000 Euro im Jahr.

Hallervorden hatte das Haus 2008 gekauft, saniert und im darauf folgenden Jahr eröffnet. Bisher hatte er das Theater aus privaten Mitteln und Einnahmen finanziert. Hinzu kamen Zuwendungen der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

In der letzten Spielzeit 2011/12 gab es nach Angaben des Theaters insgesamt 347 Vorstellungen. Für die bevorstehende sind laut Hallervorden "mindestens" sechs Eigeninszenierungen geplant. Außerdem sollen eine Uraufführung sowie eine deutsche Erstaufführung gezeigt werden.

Bekannt wurde das Schlossparktheater vor allem in den 50er Jahren durch Engagements namhafter Schauspieler wie Hildegard Knef, Ernst Deutsch und Bernhard Minetti.

Quelle: welt online, dapd

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker