Finanzierung der Landesbühnen Sachsen sorgt für Streit

Die geplante Umverteilung der Zuschüsse für die Landesbühnen Sachsen in Radebeul hat eine heftige Debatte in Kultur und Politik ausgelöst. Anlass war eine Expertenanhörung vor dem Kulturausschuss des Landtages am Montag.

Während die Regierungsparteien aus CDU und FDP sich in ihrem Vorhaben bestätigt sahen, kritisierte die Links-Fraktion die Pläne scharf.

Das Mehrspartenhaus bekommt derzeit jährlich 14 Millionen Euro direkt vom Land. Geplant ist einem Arbeitspapier zufolge die Kürzung dieses Zuschusses auf sieben Millionen Euro pro Jahr ab 2011, der Rest soll künftig ergänzend von den regionalen Kulturgremien kommen, die dafür Mittel aus dem Kulturraumgesetz (KRG) verwenden.

Das KRG ist pro Jahr mit 86,7 Millionen Euro ausgestattet. 77 Millionen Euro davon stehen den Plänen zufolge den regionalen Kulturräumen künftig direkt zur Verfügung, 2,1 Millionen Euro werden für Investitionen reserviert. Der Rest geht an die Landesbühnen.

Die Interessengemeinschaft der Landeskulturverbände hält eine Änderung des KRG für«kulturpolitisch und systematisch falsch». Einem Sprecher zufolge stehen zu erwartende Einspa­rungen im Staatshaushalt «in keinem begründbaren Verhältnis zu den erwartbaren Kulturverlusten» in den Regionen.

ddp/til/han

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Was passiert, wenn ich den Knopf drücke?

Friedrich Kirschner, Professor für Digitale Medien im Puppenspiel, über Knöpfe, Schalter und ihr partizipatives Potenzial im Bühnenraum im Gespräch mit Tim Sandweg

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla