Heyme lädt Arbeitslose der Region kostenlos ins Theater ein

Ludwigshafen - Zur zweiten Aufführung von Volker Löschs skandalträchtiger Inszenierung "Marat, was ist aus unserer Revolution geworden?" am Mittwoch, 28. Oktober 2009, lädt Hansgünther Heyme, Intendant des Theaters im Pfalzbau, alle Arbeitslosen aus der Metropolregion kostenlos ins Theater ein.

Im Anschluss an die Vorstellung lädt das Theater das Publikum zur Diskussion über soziale Gerechtigkeit mit dem Ensemble und dem Hartz-IV-Chor aus der Aufführung ein.

Volker Löschs freie Interpretation des Revolutionsstücks von Peter Weiss, das als Höhepunkt der Nachkriegsdramatik gilt, provozierte in Hamburg einen Theaterskandal und sorgte auch beim Berliner Theatertreffen 2009 für Furore.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla