Intendanten kritisieren CDU/FDP-Koalitionsvertrag in Sachsen

Schwarz-Gelb löst keinen Optimismus aus

In einer Umfrage warnten Intendanten und Geschäftsführer von Kultureinrichtungen vor Kostensenkungen durch die neue Landesregierung. Der vor einer Woche unterzeichnete Koalitionsvertrag könne drastische Auswirkungen auf die Spielpläne und Qualität der Angebote haben.

Die Vereinbarung sieht vor, dass engere Kooperationen sowie Fusionen der Kultureinrichtungen geprüft werden. Zudem werden die Häuser in dem Papier dazu aufgefordert, selbst mehr zur Kostendeckung beizutragen.

Quelle: Deutschlandradio Kultur

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/personalien_strich_kulturpolitik/intendanten_kritisieren_cdu_strich_fdp-koalitionsvertrag_in_sachsen/komplett/