Künstlergewerkschaft fordert gerechte Bezahlung

Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) will die tarifvertragskonforme Bezahlung von Tänzerinnen und Tänzern erreichen. Dabei geht es um mehrere hundert Euro monatlich, die aufgrund einer Tarifvertragsumgehung den Betroffenen vorenthalten werden. Seit einiger Zeit ist zu beobachten, wie Intendanten und Ballettdirektoren die tariflich festgeschriebene „Sonderregelung Tanz“ für die Tanzgruppenmitglieder im Normalvertrag Bühne wegen des auf ihnen lastenden Spardrucks aushebeln. Stattdessen werden ganze Tanzensembles als künstlerische Solisten eingestellt, um die Vergütungsregelungen der mit dem Chor gleichgestellten „Sonderregelung Tanz“ unterschreiten zu können – ohne, dass die betroffenen Tänzerinnen und Tänzer jemals solistisch tätig werden.

GDBA-Präsident Jörg Löwer sagte: „Wir verlangen nicht mehr als die korrekte Eingruppierung der Tänzerinnen und Tänzer sowie die Anwendung der geltenden Regelungen zu Arbeitszeiten, Ruhezeiten und freien Tagen. Genau hierfür ist im NV Bühne mit der „Sonderregelung Tanz“ schon lange die tarifrechtliche Grundlage geschaffen. Die Theater müssen zur ordnungsgemäßen Anwendung von Gruppenverträgen zurückkehren!“ Die GDBA hat bundesweit Theater aufgefordert, den Tanzensemblemitgliedern die Differenz zwischen ihrer jetzigen Vergütung und der tariflich für Tanzgruppenmitglieder vorgeschriebenen Vergütung zu zahlen – auch rückwirkend.

Weiterführende Links

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann