Kultfigur und Multitalent

Otto Sander wird 70 Jahre

Er gilt als der letzte große Berliner Volksschauspieler. Dabei ist Otto Sander ein Zugereister. Geboren wurde er 1941 in Hannover. Doch seit mittlerweile mehr als 40 Jahren lebt und arbeitet der Mann mit dem markanten, zerfurchten Gesicht in Berlin, wurde dort durch seine Auftritte in der Schaubühne zu einer Kultfigur.

Aber nicht nur auf der Bühne feierte Sander Erfolge. Auch im Film ist er eine Ikone. Und seine sonore, knarzende Stimme ist von Hörbüchern bekannt. Am Donnerstag (30. Juni) feiert das Mulitalent seinen 70. Geburtstag.

Auch in diesem Alter denkt Sander nicht ans Aufhören. Für seine Hörbücher und Aufnahmen für Besucherführungen in Museen erhielt er vor wenigen Wochen den Deutschen Vorlesepreis. Gerade eben beendete er die Dreharbeiten zu der Komödie "Hinterm Horizont, dann links", ein Film über Senioren im Altenheim, die ein Flugzeug kapern. Im Altenheim sieht er sich im realen Leben aber noch lange nicht: Mit dem Thema habe er sich noch nicht auseinandergesetzt, er habe Angst davor, sagte der Stiefvater von Ben und Meret Becker kürzlich der "Berliner Morgenpost". Noch arbeite er ja schließlich.

Gesundheitlich ist alles in Ordnung

Sander, bekannt aus Filmen wie "Die Blechtrommel", "Das Boot" und "Der Himmel über Berlin", hat schwere Zeiten hinter sich. Vor vier Jahren wurde eine Krebserkrankung an der Speiseröhre diagnostiziert. Es folgten anderthalb Jahre Chemotherapie und Behandlungen. Seit der Diagnose lebt er bewusster. "Ich gehe regelmäßig zur Nachsorge. Und ich lebe jeden Tag so, als wäre es mein letzter", sagte er in einem "Bild"-Interview. Gesundheitlich sei alles in Ordnung. "Die Ärzte haben nichts mehr gefunden. Ich klopfe auf Holz. Ich habe auch wirklich gekämpft. Natürlich mithilfe der Ärzte."

Sander, der sich selbst als schüchtern beschreibt, stammt aus einer Theater und Literatur liebenden Familie. Er ist mit der Schauspielerin Monika Hansen verheiratet, die ihre heute ebenfalls erfolgreich schauspielernden Kinder Meret und Ben Becker mit in die Ehe gebracht hatte. Mit ihnen und den Enkeln will Sander seinen 70. Geburtstag feiern.

Erfolgreich auch im Ausland

Sander wuchs mit zwei jüngeren Brüdern und einer Schwester in Peine nahe Hannover auf. Nach dem Abitur leistete Sander seinen Wehrdienst bei der Marine ab und studierte vier Jahre Theaterwissenschaften, Literaturwissenschaften, Kunstgeschichte und Philosophie in München. Nebenbei besuchte er eine Schauspielschule, spielte Theater und trat als Kabarettist auf.

Seine ersten Engagements hatte er in Düsseldorf und Heidelberg. 1967 holte ihn Hansjörg Utzerath nach Berlin an die Freie Volksbühne. Zwei Jahre später ging er zu Peter Stein an die Schaubühne, wo er bis 1979 in fast allen Inszenierungen auf der Bühne stand. In Berlin steht er immer wieder auf der Bühne, er feierte Erfolge in Zürich und bei den Salzburger Festspielen.

So spielte er sich in die allererste Reihe der deutschsprachigen Schauspieler. In den 60er Jahren begann er auch mit der Filmarbeit. Zu seinen Paraderollen gehörten der ständig betrunkene Trompeter in der "Blechtrommel", und der Ritterkreuzträger Thomsen im U-Boot-Drama "Das Boot". Er drehte mit Wim Wenders, Margarethe von Trotta und Doris Dörrie.

Von Holger Mehlig
dapd

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner