Monika Grütters wird Kulturstaatsministerin

Monika Grütters wurde gestern von der CDU als neue Staatsministerin für Kultur und Medien im Kabinett der Großen Koalition vorgestellt. Die 51-jährige, die zuvor Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Kultur und Medien war, folgt damit Bernd Neumann nach, der aus gesundheitlichen Gründen die Position nach acht Jahren nun verlässt.

Grütters studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Politikwissenschaft und kam Anfang der Neunzigerjahre nach Berlin, wo sie im Museum für Verkehr und Technik arbeitete. 1995 ist sie im Berliner Abgeordnetenhaus gewählt worden und 2005 dann in den Bundestag. Heute ist neben ihrer politischen Karriere u.a. Sprecherin des Vorstands der Stiftung „Brandenburger Tor“ tätig und lehrt Kulturmanagement an der Hochschule für Musik Hanns Eisler. Sie beschreibt sich selbst als „Richtig bürgerlich, katholisch, münsterianisch“.

Quelle: süddeutsche.de

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner