Neuer Intendant der Semperoper Dresden

Der Schweizer Peter Theiler soll neuer Intendant der Sächsischen Staatsoper Dresden werden. Er wechselt vom Staatstheater Nürnberg, wo er derzeit als Staatsintendant tätig ist, in die sächsische Landeshauptstadt. Heute wurden dazu letzte Vertragsdetails besprochen. Nun wird das sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst eine Vorlage zur nächsten Kabinettssitzung einbringen. Der 59-Jährige wird sein Amt mit der Spielzeit 2018/2019 antreten. Theiler hat in vielen Theatern und Opern der Schweiz, Frankreichs und Deutschland in verschiedenen Funktionen gearbeitet – viele Jahre davon auch als Intendant.

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange erklärt: „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Peter Theiler eine so renommierte und erfahrene Persönlichkeit für die Semperoper verpflichten konnten. Er ist ein erfahrener Intendant und seit 19 Jahren in dieser Funktion in Deutschland, der Schweiz und Frankreich tätig. Auch, wenn er noch nicht hier gearbeitet hat, Peter Theiler kennt Dresden. Er wird der Semperoper internationale Strahlkraft verleihen und wichtige künstlerische Impulse geben.“

Der künftige Intendant Peter Theiler sagt: „Es ist für mich eine Ehre, dass ich meine langjährige Erfahrung als Intendant jetzt in so einem großen und renommierten Haus wie der Semperoper einbringen darf. Dieser Verantwortung werde ich im Bewusstsein der Tradition von Staatsoper und Staatskapelle Rechnung tragen und durch Akzente im Spielplan sowie mit internationalen Kooperationen zum Ausdruck bringen. Es ist wie eine Krönung, wenn man an solch einem Opernhaus Verantwortung übernehmen kann. Dresden ist eine wunderbar herausleuchtende Kunststadt mit vielschichtiger Vergangenheit und Gegenwart und ich empfinde es als eine spannende Herausforderung, demnächst hier arbeiten zu dürfen."

Wolfgang Rothe, Kaufmännischer Geschäftsführer der Sächsischen Staatstheater und Intendant (kommissarisch) der Semperoper Dresden, betont: „Mit Peter Theiler kommt ein erfahrener Theaterleiter an die Semperoper Dresden. In den vergangenen Jahren hat er das Staatstheater Nürnberg als Intendant und Operndirektor erfolgreich geführt und sowohl künstlerisch als auch konzeptionell weiterentwickelt. Als international vernetzter Künstler hat er erfolgreich Koproduktionen und Kooperationen mit vielen Bühnen in Europa gepflegt, hat dabei Traditionen hinterfragt und mit dem Mut zu Neuem zu verbinden gewusst. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Peter Theiler und damit auf einen kompetenten Partner, um mit ihm gemeinsam die Semperoper Dresden als eines der führenden Opernhäuser Europas künstlerisch und wirtschaftlich zu befördern.“

Nachdem die einstige Opern-Intendantin Prof. Ulrike Hessler am 30. Juli 2012 verstorben war, konnte zunächst Serge Dorny als Intendant gewonnen werden. Wegen Unstimmigkeiten im Vorfeld seines Amtsantritts musste der Vertrag mit Herrn Dorny aber wieder gekündigt werden. Bis Peter Theiler mit Spielzeitbeginn 2018 an die Semperoper kommt, wird Wolfgang Rothe, Kaufmännischer Geschäftsführer der Staatstheater Dresden, weiterhin als kommissarischer Intendant mit dem Team der künstlerischen Direktion die Semperoper leiten. Peter Theiler wird sich am Dienstag in Dresden vorstellen. Dazu ergeht eine gesonderte Einladung.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau