- Anzeige -

Nominierung des Refugee Club Impulse (RCI) zurückgezogen

Das von der Berliner Kulturverwaltung zunächst empfohlene Integrationsprojekt des „Refugee Club Impulse“ (RCI) bekommt keine Auszeichnung für sein interkulturelles Engagement. Das American Jewish Comittee hatte Verbindungen des RCI zu Al-Kuds festgestellt: Nadia und Maryam Grassmann waren regelmäßig auf El-Kuds-Demonstrationen anzutreffen, die als antisemitisch und islamistisch gelten. Die beiden selbst bestreiten eine islamistische bzw. antisemitische Verbindung. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) hatte Fördergeld für den RCI beantragt und sah den Verein auch zunächst positiv. Der Kreisvorsitzende Manfred Nowak betonte, dass der Verein tolle Arbeit leiste und distanzierte sich im Namen der AWO von antisemitischen Verhaltensmustern. Dennoch hat die AWO gestern den Förderantrag zurückgezogen.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den Sonderpreis für kulturelle Projekte  dennoch zurückgezogen. „Angesichts der unbestreitbaren Präsenz von Nadia und Maryam Grassmann auf den El-Kuds-Demonstrationen, ihren maßgeblichen Funktionen im RCI und ihrer ungeklärten Haltung zu den auf den El-Kuds-Demonstrationen vertretenen Positionen, [...] [würde der] Sonderpreis für kulturelle Projekte mit Flüchtlingen [...]“ zurückgenommen. (Monika Grütters)

Nun hat ein anderes Projekt die Chance auf eine Nachnominierung und die damit verbundene Anerkennungsprämie von 2500 Euro. Bezüglich der Förderung der Senatsbildungsverwaltung des Projekts von RCI sieht es anders aus. Heute soll entschieden werden, ob 100.000 Euro Fördergeld an den RCI überreicht werden, so die Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.  

Am 21. Mai wird erstmals der Sonderpreis für Projekte zur kulturellen Teilhabe geflüchteter Menschen vergeben. Drei Preise in Höhe von jeweils 10.000 Euro werden verliehen. Die Preisverleihung wird im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Kultur öffnet Welten“ im Deutschen Historischen Museum Berlin veranstaltet.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Im Sog der Stadt

In den Bühnenräumen von Katrin Wittig werden Zuschauer zu Mitbewohnern – ein Gespräch

In Moralgewittern

Die problematischen Parallelen in der Sprache des Zentrums für Politische Schönheit und ihres jüngsten Gegners, des AfD-Politikers Björn Höcke

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter