Offener Brief

GDBA verfasst Schrift gegen zunehmende kulturelle Bedeutungslosigkeit der Wuppertaler Bühnen

Die Genossenschaft Deutscher Bühnen - Angehöriger hat letzte Woche einen offenen Brief an Peter Jung, den Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, veröffentlicht.
In diesem zeigt sich die GDBA „empört über den Wortbruch des Oberbürgermeisters" und die damit verbundenen „Massenentlassungen" bei den Wuppertaler Bühnen. Sie sehen die Gefahren der Ersetzung angestammter Schauspieler durch, im niedrigen Tariflohn arbeitende, Gäste und einer zunehmenden Bedeutungslosigkeit der Wuppertaler Bühnen. Eine Lösung sieht sie nur in einem veränderten Verhalten des Oberbürgermeisters.

„ Wir fordern Sie auf, sich an Ihr Versprechen zu halten und von betriebsbedingten Entlassungen abzusehen. Wir erwarten, dass Sie gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern Lösungen suchen, die zu einer guten Zukunft der Wuppertaler Bühnen führen".

Quelle: Offener Brief GDBA

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels