Opernregisseur Konwitschny leitet Sommerakademie in Japan

Der Leiter der Leipziger Oper, Peter Konwitschny, unterrichtet vom 31. Juli bis 6. August in Tokio junge Regisseure. Das Goethe-Institut hat Konwitschny nach eigenen Angaben eingeladen, in der Biwako Hall eine siebentätige Sommerakademie für japanische Nachwuchsregisseure zu leiten.

Diese haben die Möglichkeit, Konwitschny bei den Proben zu Giacomo Puccinis «Madame Butterfly» zu beobachten. Sie erfahren, wie er seine Inszenierungen konzipiert, seine Ideen umsetzt und sie den Darstellern nahebringt. Das Stück wird am Ende der Akademie öffentlich aufgeführt.

In Japan gibt es den Angaben zufolge zwar viele Opernfans und in den Metropolen Tokio und Osaka allabendliche Aufführungen. Es gibt bisher aber keine Hochschule, die Opernregisseure ausbildet. Ziel der Sommerakademie ist es daher, mittelfristig ein Curriculum für die Ausbildung von Opernregisseuren zu entwickeln.

ddp/nad/han

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker