Orchestervereinigung kritisiert Privatisierung

Seit 1990 43 Konzertorchester bzw. Opernhäuser privatisiert

Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) kritisiert die zunehmende Privatisierung von öffentlich finanzierten Orchestern und Opernhäusern. Anlass ist die Umwandlung von Volkstheater und Norddeutscher Philharmonie in Rostock von einem städtischen Regiebetrieb in eine GmbH zum 1. April.

DOV-Geschäftsführer Gerald Mertens sagte, seit 1990 seien bundesweit 43 Konzertorchester beziehungsweise Opernhäuser mit eigenem Orchester von der öffentlichen Hand in eine GmbH überführt und privatisiert worden. Dies seien fast ein Drittel der insgesamt 133 deutschen Kulturorchester.

«Die Privatisierung allein löst jedoch keine Finanzprobleme», sagte Mertens. Entscheidend sei der politische Wille zur langfristigen Finanzierung. «Wir fordern daher generell bis zu fünfjährige verbindliche Zuwendungsverträge durch die öffentliche Hand», sagte Mertens.

Quelle: ddp/nad/han

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann