Roland Schimmelpfennig übernimmt Poetik-Dozentur

Laut einer Pressemitteilung des Theaters Saarbrücken wird der Dramatiker und Regisseur die zweite Poetik-Dozentur für Dramatik an der Universität des Saarlandes übernehmen.

Als erste Universität im deutschsprachigen Raum hat die Universität des Saarlandes zum Wintersemester 2011/12, u.a. in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Staatstheater, eine Poetik-Professur ausschließlich für Dramatik eingerichtet.

Die erste Poetik-Dozentur für Dramatik 2012 übernahm das Regie-Kollektiv Rimini Protokoll. Ziel der Dozentur ist es, zeitgenössische deutschsprachige Bühnenautoren und Theatermacher einzuladen, um in öffentlichen Vorträgen ihre Poetik, ihren Begriff von Drama und Theater zu formulieren und darüber zu reflektieren. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Welche Aufgabe hat das Theater grundsätzlich und speziell in der Gegenwart? Mit welchen Mitteln kann es diese Aufgabe erfüllen? Welche Leitideen haben die eigenen Werke geprägt? Welche Rolle kommt dem Publikum im Theater zu? Am Ende der Vorträge soll stets das Gespräch mit dem Publikum stehen.

Im Januar 2013 wird Schimmelpfennig die zweite Poetik-Dozentur für Dramatik übernehmen. Schimmelpfennig zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Dramatikern der Gegenwart. Für seine Stücke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2010 den Mülheimer Dramatikerpreis und den Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis.

Die Vorträge im Rahmen der Poetik-Dozentur werden im Saarländischen Staatstheater, im Festsaal des Saarbrücker Rathauses sowie an der VHS Saarbrücken stattfinden. Der Eintritt ist jeweils frei.

Quelle: PM Theater Saarbrücken, Foto: Justine del Corte

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann