Sachsen-Anhalt

Der Landtag in Magdeburg verabschiedet Kürzungen an Theatern und Orchestern

Der Landtag in Magdeburg hat als Teil seines Landeshaushalt 2014 staatliche Kürzungen im Kultursektor verabschiedet. Die Koalition von CDU und SPD erklärten diese Entscheidung aufgrund sinkender Bevölkerungszahlen und nötiger Sparmaßnahmen. Über mögliche Kürzungen im Bereich der Hochschulen wird im Landtag noch debattiert.

Die Einsparungen und Reformen in der Kultur treffen allein die Theater und Orchester des Landes. Im Gegensatz zu den Bühnen wird der Etat etwa für Museen und Denkmalschutz sogar erhöht. Diese Entscheidung rechtfertigte der Fraktionsvorsitzende André Schröder mit der Erklärung, dass er die Theater- und Orchesterlandschaft in Sachsen-Anhalt für ein reformbedürftiges, „krankes System“ halte. Die Kürzungen treffen das Schauspiel und Ballett in Dessau, Theater und Oper in Halle, das Theater in Eisleben und zu Teilen auch das Theater in Magdeburg. Eine Volksinitiative zum Erhalt der Theater und Orchester hatte aufgrund ihrer hohen Unterstützung im Volk Rederecht im Plenum erhalten.

Der Kultusminister Stephan Dogerloh (SPD) stellte unterdessen ein „Kulturkonzept 2025“ zu den schon seit längerem geplanten Themen Cranach 2015, Reformation 2017 und Bauhaus 2019 vor, das aber lediglich Gestaltungsideen nannte und keine Zahlen oder Vorgaben vorweisen konnte. Die Fraktionschefin der Grünen, Claudia Dalbert, nannte es visionsarm und „einfach ein bisschen wenig“.


Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.12.13

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Mit Atmosphäre umgeben

Ob Schauspiel, Oper oder Konzert – beim Live-Erlebnis macht die britische Szenografin Es Devlin keine Unterschiede

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler