Staatstheater Cottbus

Martin Schüler bleibt Intendant

Martin Schüler bleibt bis 2020 Intendant des Staatstheaters Cottbus. Die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus verlängerte den Intendantenvertrag um weitere sechs Jahre.

Schüler ist seit 1991 Operndirektor und seit 2003 Intendant in Cottbus. Bisher führte er allein in Cottbus bei 67 Werken Regie (insgesamt 98 Operninszenierungen); zahlreiche Einladungen führten ihn u. a. an die Opernhäuser von Bratislava, Mannheim, Graz, Berlin und Saarbrücken. Zudem unterrichtet Martin Schüler kontinuierlich in Leipzig und gelegentlich in Zürich. In der vergangenen Spielzeit vollendete er eine viel beachtete Inszenierung des „Rings“ an seinem Heimattheater.

Quelle: PM Staatstheater Cottbus

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach