Theater & Philharmonie Thüringen

Online-Petition zur Rettung

Da die Existenz des Theaters ab 2013 ernsthaft gefährdet sei, laden die Bühnen der Stadt Gera und das Landestheater Altenburg ein, eine offene Petition zur Rettung der Häuser zu unterschreiben.

Um das Mehrspartentheater von Theater und Philharmonie Thüringen in der jetzigen Form und Größe zu erhalten, sei es unerlässlich die erforderlichen Mittel seitens der Landesregierung und der Gesellschafter zur Verfügung zu stellen. Andernfalls drohe ein Stellenabbau und erheblicher Lohnverzicht der verbleibenden Theatermitarbeiter oder die Schließung der Sparten Schauspiel und Puppenspiel sowie die drastische Reduzierung des Orchesters.
„Beide Vorschläge lassen befürchten, dass es zu nicht kompensierbaren Qualitätsverlusten kommt und somit in wenigen Jahren die traditionsreichen Theater Altenburg und Gera „kaputt gespart" werden."

Um das Fünf-Sparten-Theater zu erhalten haben Theater & Philharmonie Thüringen eine Online-Petition eingerichtet und bitten darum, sie auf folgender Website zu unterschreiben:

http://www.openpetition.de/petition/online/rettung-des-letzten-fuenfspartentheaters-thueringens-mit-den-haeusern-in-gera-und-altenburg


Quelle: PM Theater & Philharmonie Thüringen

Quelle: http://www.theaterderzeit.de/blog/meldungen/personalien_strich_kulturpolitik/theater_%26_philharmonie_th%C3%BCringen/komplett/