Würzburger Mainfranken Theater

Intendant streicht Inszenierung 3 Tage vor Uraufführung

Der Intendant des Würzburger Mainfranken Theaters hat das preisgekrönte Stück "Nacktes Leben...oder...bei lebendigem Leibe" des Berliner Dramatikers Paul M. Waschkau aus dem Spielplan gestrichen. Die Premiere war für den 16.06.2012 geplant.

Zur Begründung der kurzfristigen Entscheidung erklärte die Theaterleitung, sie sei „[u]nabhängig von der sprachlich-literarischen Qualität des Textes, abgesehen von der guten Inszenierungsarbeit von Dieter Nelle und der Intensität der Darsteller” zu der Überzeugung gekommen, diese Produktion und diesen Text in ihrer verstörenden Gewalt dem Würzburger Publikum nicht ,zumuten' zu wollen.” Intendant Hermann Schneider schließt an, das Stück, das Folter im Zweiten Weltkrieg und in der heutigen Zeit mit „quälender Genauigkeit” darstelle, schildere „ein Panorama der Grausamkeiten” Den Begriff „Zumutung“ wende der Autor selbst auf seinen Text an, um dessen ästhetisch-politische Härte zu kennzeichnen.

Noch im vergangenen Jahr hatte das Mainfranken Theater das Stück mit dem Leonhard-Frank-Preis ausgezeichnet. In der damaligen Pressemitteilung hieß es, das Stück sei „eine dramatische Komposition aus 13 monologischen Fragmenten, die ein monströses Martyrium menschlichen Daseins umkreist. Zwischen Kliniken, Arbeitsagenturen, Lagerstationen in Kriegskrisen und Diktaturen zeichnen sie gulagartige Landschaften ungeheuerlicher Geschehnisse und Methoden, in der der Mensch als fühlendes Wesen – ausgelöscht, degradiert, ignoriert – zum lebendigen Experimentierfeld wird.”

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels