Zweckverband der Landesbühne Niedersachsen Nord erhöht erneut Zuschuss

Am Montag beschloss der Zweckverband der Landesbühne Niedersachsen Nord GmbH auf einer Versammlung in Jever, ihren Beitrag zur Finanzierung des Theaters erneut einseitig zu erhöhen.

Der Verband, dem 16 Kommunen und Städte angehören, stimmte dem neuen Vertrag mit dem Land Niedersachsen zu. Darin enthalten ist zwar eine Teildynamisierung, dennoch entsteht während der Laufzeit bis 2014 eine neue Finanzlücke. Deshalb beschloss die Zweckverbandsversammlung am vergangenen Montag in Jever, seinen finanziellen Beitrag zu erhöhen und so die Landesbühne in jetziger Form und Qualität zu sichern.

„Das Positive, das wir erreicht haben, ist, dass wir überhaupt einen Vertrag haben", kommentierte Aufsichtsratsvorsitzender Landrat Walter Theuerkauf die neuen Vereinbarungen, auch wenn sich das Land, trotz erkennbaren Bemühens von Ministerin Johanna Wanka, weiter aus der Finanzierung des Theaters im ländlichen Raum zurückzieht.

Bereits 2008 hatte der Zweckverband seinen Zuschuss weit überproportional erhöht und so für das Überleben des hochwertigen Theaterangebots in der Region gesorgt. Das Ausbluten der Landesbühne als Folge der verheerenden Zielvereinbarung von 2006 wurde verhindert. Sogar der Landesrechnungshof lobte dies uneingeschränkt.

Über die erneute Solidarität der Kommunen mit ihrem Theater freut sich auch Intendant Gerhard Hess: „Der Zweckverband zeigt wieder einmal durch Taten, welche wirtschaftliche und insbesondere kulturelle Bedeutung er der Existenz unseres Theaters von inzwischen bundesweiter Resonanz beimisst."

Die Landesbühne hat in der vergangenen Spielzeit ihr bestes Zuschauerergebnis seit 1987/88 erreicht.


Quelle: Landesbühne Niedersachsen Nord GmbH

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann