Bad Hersfelder Festspiele sind eröffnet

Die 60. Bad Hersfelder Festspiele sind seit dem 12. Juni in der historischen Stiftsruine eröffnet.


Eröffnet wurden die Jubiläumsfestspiele mit einer Premiere des Dramas «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller.

Es ist die erste Spielzeit des Intendanten Holk Freytag, der zuvor Theaterleiter am Staatsschauspiel Dresden war. Er will dem Festival zu internationalem Ruf verhelfen, um wieder mehr Besucher in die Festspiele zu locken und so den Trend eines rückläufigen Kartenverkaufs stoppen. Auf dem Programm stehen bis zum 8. August auch Maxim Gorkis «Sommergäste» und eine Neuauflage des Musicals «Carmen».

ddp/kah/mar

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla