Barenboim lädt junge Opernfans in Kinder-Uni

Der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden, Daniel Barenboim, lädt ab 26. September zur Kinder-Uni für junge Opernfans. Die Musiktheaterakademie für Kinder an der Jungen Staatsoper im Schiller Theater startet damit in das Wintersemester 2010/2011, wie die Staatsoper am Freitag mitteilte.

An acht Sonntagen jeweils um 11.00 Uhr erklären Akteure des Theaters den jungen "Studenten" im Alter von 9 bis 13 Jahren, was sie in der Oper tun, woher ihre Ideen kommen und wie sie diese umsetzen. Die Kinder können Fragen stellen und herausfinden, wie das Gesamtkunstwerk Oper entsteht.

Die Kinder müssen sich am Tag der ersten Vorlesung immatrikulieren und erhalten einen Studentenausweis und ein Studienbuch, das sie nach jeder Lehrveranstaltung von den Künstlerprofessoren abzeichnen lassen können. Noch können Bewerbungen für die restlichen "Studienplätze" eingereicht werden.

www.staatsoper-berlin.de

ddp

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan