Festival der Freien Theater beginnt in Baden-Württemberg

Im Stuttgarter Theaterhaus beginnt heute (3. Dezember) das jährliche Landesfestival der Freien Theater. Zu sehen sind an vier Tagen sieben um den «Stuttgarter Theaterpreis» nominierte Stücke aus Bühnen im ganzen Land, die normalerweise nicht in Stuttgart gezeigt würden. Im Zentrum des diesjährigen Festivals stehen Schauspiel und Figurentheater.

Der Hauptpreis ist mit 6000 Euro dotiert. Die Veranstaltung gilt auch als Forum, bei dem sich die Bühnen austauschen können. Dabei wird es nach Angaben der Organisatoren vor allem um die drohenden Kürzungen der Kulturetats gehen, die die ohnehin unterfinanzierten Freien Theater besonders hart treffen.

ddp

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach