Konzepte, Profile, Kompetenzen in der tanzpädagogischen Ausbildung

Internationale Fachtagung mit der Gesellschaft für Tanzforschung

Mit einem tänzerisch bewegten Warming Up starteten die Teilnehmer- Innen der internationalen Tanztagung der Akademie Remscheid und der Gesellschaft für Tanzforschung, die vom 27. - 29. Juni 2014 in der Akademie stattfand.

Im Vordergrund der Tagung stand die aktive Auseinandersetzung mit der Vielfalt an Ausbildungsformen in der tanzpädagogischen Ausbildungslandschaft. Eine nationale und gar internationale Vergleichbarkeit ist dadurch bislang kaum möglich und der Austausch von Experten und Multiplikatoren daher umso wichtiger.

Die Akademie freute sich, mit dieser Tagung auch dem wissenschaftlichen Bereich Tanzforschung eine Plattform bieten zu können. Prof. Dr. Susanne Keuchel, Direktorin der Akademie Remscheid, betonte bei Ihrer Begrüßung ihren Respekt davor, wie viel Verantwortung und Engagement der Tanzbereich zum Thema Kultureller Bildung in den letzten Jahren übernommen habe. Neben der Entwicklung neuer Modelle seien diese auch kritisch reflektiert und wissenschaftlich begleitet worden.

Namhafte Gastredner wie Prof. Richard Shusterman (Miami, USA) und Prof. em. Rudolf zur Lippe (Berlin) verdeutlichten die Bedeutung des Körpers als ästhetisches und pädagogisches Ausdrucksmedium. Weitere Vorträge stellten aktuelle Forschungsprojekte und innovative Vermittlungskonzepte vor.

Dr. Ronit Land, Leiterin des Fachbereichs Tanz der Akademie Remscheid, hob in ihrem Beitrag die Bedeutung einer Expertise für lebenslanges Lernen und die Entwicklung nachhaltiger Strukturen hervor.

Im Verlauf der Tagung wurden neue Professionalisierungskonzepte und internationale Entwicklungen diskutiert. Auch aktuelle Fragen wie die Einschätzung von Qualitätsrahmen, die Verortung privatwirtschaftlicher Berufsakademien und der Wandel des Arbeitsmarktes waren wichtige Themen.

Impulse und offene Gesprächsformate ermöglichten einen intensiven Austausch der TeilnehmerInnen und beleuchteten vielfältige Facetten und Herausforderungen des Berufsfeldes.

Als zentrales Ergebnis wurden Qualitätskriterien der tanzpädagogischen Aus-, Fort- und Weiterbildungslandschaft identifiziert und weiterentwickelt. Diese sollen nicht zuletzt dazu beitragen, in der vielfältig-pluralen Ausbildungslandschaft mehr Transparenz und Durchlässigkeit zwischen den Qualifizierungsmaßnahmen herzustellen und internationalen Austausch zu unterstützen.

Kontakt:
Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung e.V.
Maria Dunz, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Fon (02191) 794-259
Fax (02191) 794-205
Mail: presse@akademieremscheid.de
Internet: www.akademieremscheid.de

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm