Neues Theaterbündnis

Mannheims Freie Szenen bilden Freie Radikale

Am Montag haben sich die drei Veranstaltungsorte zeitraumexit, Theater Felina-Areal und Theaterhaus TiG7 vereint. Mit diesem Schritt wird die Arbeit der Freien Szene in Mannheim neu akzentuiert und einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Dabei ginge es ginge nicht um eine Fusion auf institutioneller, förderpolitischer Ebene. Ein Manifest mit dem Titel „Drei sind mehr als eins - freie Radikale" stellt sich das Bündnis als eine Synergie zwischen verschiedenen konzeptuellen Profilen und Organisationsformen vor.

Die künstlerische Vielfalt der drei Häuser wird weiterhin erhalten bleiben. Das gemeinsame Label ermöglicht einen inhaltlichen Austausch über ästhetische, genreübergreifende Arbeitsweisen, sowie (außer-)europäische Zusammenarbeit als rege Auseinandersetzung mit internationalen Entwicklungen.

Quelle: PM zeitraumexit e.V.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm