Pjotr Pawlenski bittet Frankreich um Hilfe

Der russische Performer Pjotr Pawlenski bittet um politisches Asyl in Frankreich. Anlass zur Flucht war eine Anzeige gegen ihn und seine Partnerin Oksana Shalygina wegen "agressiver Handlungen sexuellen Charakters". Das Paar lebt in einer offenen Beziehung. Der Aktionskünstler gilt dem Kreml nicht als Künstler sondern als „Zerstörer kultureller Werte“ wie Pawlenski selbst in einer Stellungnahme auf Facebook mitteilte.

„Uns wurde klargemacht, dass es zwei Möglichkeiten gibt, uns gewaltsam aus dem politischen Kontext Russlands zu liquidieren: Lagerhaft oder Exil“ so Pawlenski weiter.

Im Falle einer Verurteilung drohen ihm bis zu zehn Jahre Freiheitsentzug.

Dem Künstler wurden für seine Aktionen seitens der russischen Regierung bereits mehrere Sanktionen auferlegt. Neben Strafverfahren, hohen Geldstrafen und Gefängnis musste er sich psychiatrischen Untersuchungen unterziehen. Als Protest gegen die Meinungsfreiheit hatte er sich im Zuge einer Aktion die Lippen zugenäht.

Weitere Informationen auf: http://www.zeit.de/kultur/2017-01/aktionskuenstler-pjotr-pawlenski-russland-frankreich-asyl

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels