Poetikdozentur für Milo Rau an der Universität des Saarlands

Nach u.a. Rimini Protokoll, Falk Richter und Kathrin Röggla übernimmt der Regisseur und Bühnenautor Milo Rau die sechste Poetikdozentur für Dramatik an der Universität des Saarlands.

Am 15., 22. und 29. Mai 2017 um jeweils 20 Uhr findet ein einstündiger Vortrag des Schweizer Theatermachers statt, der mit einer anschließenden Diskussion endet. Veranstaltungsorte sind das Saarländische Staatstheater, das VHS-Zentrum Saarbrücken sowie die Saarbrücker Stadtgalerie. Die Poetikdozentur ist seit dem Wintersemester 2011/2012 einberufen worden, um mit gegenwärtigen Bühnenautoren über „ihre Poetik, ihr Drama und ihr Theater zu reflektieren“, wie die Universität des Saarlands schreibt.

Milo Rau studierte Soziologie und arbeitete zunächst als Journalist, bevor er 2003 freier Bühnenautor und Regisseur wurde. Mit seinen politischen Theater-Ereignissen, gilt er als „schärfster Kritiker Europas: der Inhumanität der für Krisen und Elend verantwortlichen globalen Wirtschaftspolitik Europas einerseits wie der humanistischen und zivilisatorischen Selbstverklärung der Europäer andererseits.“, wie ihn die Universität des Saarlandes ankündigte. Für seine erfolgreichen Inszenierungen, die theaterästhetisch als „Reenactment“ beschrieben werden können, hat Milo Rau bereits mehrere Auszeichnungen bekommen. So zuletzt 2014 den Schweizer Theaterpreis, 2015 den Hörspielpreis der Kriegsblinden und 2016 den Spezialpreis des Prix de la Critique Théâtre et Danse sowie den Preis des Internationalen Theaterinstituts.

Kommentar hinzufügen

- Anzeige -

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Extrem unwahrscheinlich

Haslach und Finkenschlag – Die Langzeit bespielung eines Stadtteils und der nicht zu ersetzende menschliche Faktor

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler