Schaubühne sagt Gastauftritt in der Türkei ab

Auf dem 21. Istanbuler Theaterfestival war in diesem Jahr ein Gastauftritt der Schaubühne Berlin geplant. Am 17. und 18. November sollte „Richard III“ gezeigt werden. Dieses Gastspiel sagte die Schaubühne jetzt jedoch ab, teilte die Istanbul Foundation for Culture and Arts mit.

Gründe für die Absage seien nach Aussage der Schaubühne die Sorge um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Die Verhaftungen vieler Journalisten, Wissenschaftler und Menschenrechtler in den letzten Wochen und Monaten, unter denen auch ausländische waren, vor allem aber die nicht erkennbaren Gründe hierfür, führten zu einer großen Verunsicherung im Team. Die Unmöglichkeit, den Beteiligten in der momentanen Situation eine Garantie für Ihre persönliche Sicherheit geben zu können, hat uns letztlich bewogen, nicht in die Türkei zu reisen.“

Nach den Ereignissen der vergangenen Monate in der Türkei sei die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter vor Ort nicht gewährleistet. Aus diesen Gründen entschied das Theater einige Tage vor der geplanten Abreise, diese nicht anzutreten.

Die Schaubühne bedauert die Umstände sehr, da das türkische Theaterpublikum den Aufführungen von Thomas Ostermeier und der Schaubühne seit vielen Jahren sehr verbunden sei. Thomas Ostermeier nahm beim 18. Istanbul Theatre Festival sogar den Ehrenpreis entgegen.

„Für unsere Partner vom Theaterfestival und unsere Zuschauer bedauern wir sehr, dass sie unter einer Situation leiden, die sie nicht verursacht haben. Wir hoffen auf entspanntere Zeiten, in denen wir wieder in die Türkei fahren können.“ So die Schaubühne.

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Brechts Galilei

1 1938 vollendet Brecht in Skovsbostrand im dänischen Exil die erste Fassung seines…

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Cover Theater HORA

Theater HORA
Der einzige Unterschied zwischen uns und Salvador Dalí ist, dass wir nicht Dalí sind

- 48%

Print € 25,00 € 48,00

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann