Theaterstatistik 2012/2013

Deutscher Bühnenverein meldet stabile Zahlen

Wie aus der soeben erschienenen Theaterstatistik des Deutschen Bühnenvereins hervorgeht, sind in der Spielzeit 2012/2013 die Zahlen für Besucher, Veranstaltungen, Einnahmen und Zuschüsse relativ konstant geblieben.
Zwar sei die Gesamtbesucherzahl der öffentlich getragenen Theater, Orchester, Privattheater und Festspiele von 32,1 Millionen auf rund 31,9 Millionen Besuchern leicht gesunken. Doch liege das, so der Deutsche Bühnenverein, vor allem am Rückgang der Veranstaltungen. Während im Vorjahr noch 67.204 Veranstaltungen registriert wurden, waren es in der Spielzeit 2012/2013 nur 65.797. Im Schauspiel ist die Besucherzahl trotz Rückgang der Veranstaltungen jedoch leicht gestiegen, was vor allem an der Zunahme an Musical-Aufführungen liegt. „Wir sind froh, dass keine größeren Abweichungen zu den Vorjahren zu vermelden sind“, erklärt Rolf Bolwin, Direktor des Deutschen Bühnenvereins. Kleine Schwankungen seien ganz normal.
Während die öffentlichen Zuschüsse der Stadt- und Staattheater sowie der Landesbühnen von 2,25 auf 2,3 Milliarden Euro stiegen, erreichten die Eigeneinnhamen der Theater mit 497 Milliarden Euro indes nur das Niveau der Spielzeit 2010/2011. Die Theaterstatistik registriert und dokumentiert die wichtigsten Wirtschaftsdaten der Theater und Orchester in Deutschland. Es ist das umfangreichste Nachschlagewerk, das die Daten von insgesamt 142 Stadttheatern, Staatstheatern und Landesbühnen auswertet sowie von 130 Orchestern, 221 Privattheatern und 75 Festspielen.

Die aktuelle Statistik ist unter folgendem Link zu finden: http://www.buehnenverein.de/de/publikationen-und-statistiken/statistiken/theaterstatistik.html

Quelle: PM Deutscher Bühnenverein

Kommentar hinzufügen

Meistgelesene Beiträge

Alle

auf theaterderzeit.de

Theater-News

Alle

auf theaterderzeit.de

Neuerscheinungen

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Alle

Bestseller

Alle

Sonderangebote

Alle

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann