Meistgelesene Beiträge

Warum wir ins Theater gehen

von

aus dem Buch: ICH BIN EUROPA

documenta 8

(Küssende Fernseher)

von

aus dem Buch: Alexeij Sagerer – liebe mich, wiederhole mich

Thema

Politik und Ironie

Am Zürcher Theater Neumarkt haben Peter Kastenmüller und Ralf Fiedler erfolgreich einen dritten Weg gefunden – zwischen Sprechtheater und Aktionskunst sowie Establishment und freier Szene

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2018

Sekunden der Unordnung

Bert Neumann über dem Marketing unterworfene Produktionsprozesse

von und

aus dem Buch: Bild der Bühne, Vol. 2 / Setting the Stage, Vol. 2

Psychoanalytischer Pop | 2004

H. C. Andersens »Schneekönigin«, Claus Peymann, de Sade, heruntergezogene Mundwinkel, Gerhard Stadelmaier

von und

aus dem Buch: Am liebsten hätten sie veganes Theater. Frank Castorf - Peter Laudenbach

Wie Menschen „wirklich“ sind

3. Das Eigene und das Fremde

von

aus dem Buch: Authentizität!

Thema

Polnisch-polnischer Kulturkampf

Kunst versus Religion? Die Gesellschaft in Polen ist tief gespalten – Künstler sehen sich immer mehr mit Mechanismen der Zensur konfrontiert

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 10/2017

Danke für das Gespräch. Nachwort | Dezember 2017

von

aus dem Buch: Am liebsten hätten sie veganes Theater. Frank Castorf - Peter Laudenbach

Brechts Galilei

von

aus dem Buch: Brecht lesen

Ausland

Hymne an die Solidarität

Wie das Dialog-Festival in Wrocław trotz gestrichener Subventionen in vollem Umfang über die Bühne ging

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2017

Magazin

Extrem eingreifendes Denken

Eine Ausstellung in der Berliner Akademie der Künste über die Freundschaft von Walter Benjamin und Bertolt Brecht

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 12/2017

Magazin

Denn wir wissen nicht, was sie tun

Das Spielart-Festival in München war gespickt mit Diskursen der Selbstverortung und hatte vor allem in seinem Südafrika-Schwerpunkt ein Vermittlungsproblem

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 1/2018

Thema: Kinder- und Jugendtheater

Liebe, Lust und Einsamkeit

Das Kinder- und Jugendtheater hat keine Scheu vor neuen Formen und radikalen Themen – und kämpft trotzdem immer noch mit Vorurteilen

von

aus der Zeitschrift: Theater der Zeit 4/2015

Bauen in zerstörten Städten

von

aus dem Buch: Vom Schloss der Könige zum Forum der Republik

Italienisches Theater in Europa

von und

aus dem Buch: Italienisches Theater

Weitere Beiträge anzeigen

- Anzeige -

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann