1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Thomas-Michael Seibert

seit 1999 Professor für Rechtstheorie und strafrechtliche Grundlagen an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. Von 1982 bis 2011 war er Richter am Landgericht Frankfurt a. M. und Vorsitzender einer Straf- und Zivilkammer.

Publikationen:
Der aktuelle Stil der juristischen différance (1996), Zeichen. Prozesse. Grenzgänge zur Semiotik des Rechts, Prozesse (1996), Gerichtsrede. Wirklichkeit und Möglichkeit im forensischen Diskurs (2004).

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Thomas-Michael Seibert

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter