1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Amir Reza Koohestani

geboren 1978 in Schiras (Iran), gründete nach Erfahrungen als Performancekünstler und Filmemacher 2001 die Mehr Theatre Group in Teheran. Seine Werke wie „Timeloss“, „Iwanow“ oder zuletzt „Hearing“ sind seit Jahren bei internationalen Gastspielen und Festivals zu sehen. Auch an deutschen Theatern inszeniert er regelmäßig. Am Theater Freiburg brachte er jüngst den „Kirschgarten“ heraus, an den Münchner Kammerspielen ist seine Inszenierung von Kamel Daouds „Der Fall Meursault“ zu sehen. Ebenfalls in München wird Koohestani im März Yasmina Khadras Roman „Die Attentäterin“ inszenieren.

Beiträge

Alle

von Amir Reza Koohestani

Der Fall Europa

Eine Gegendarstellung. Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani über seinen „Kirschgarten“ am Theater Freiburg und die Zensur im Kopf im Gespräch

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Amir Reza Koohestani

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla