1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Thomas Depryck

geboren 1979, Dramatiker und Dramaturg. Er arbeitet hauptsächlich mit der Brüsseler Compagnie De Facto zusammen. Seine Texte entstehen häufig während des Probenprozesses in Zusammenarbeit mit Schauspielern und Regisseuren. Sie wurden bislang in Belgien, Frankreich und Deutschland präsentiert.

STÜCKE (Auswahl)

DEHORS
Veröffentlichung Lansman Éditeur, 2013
UA Théâtre de Namur, R: Antoine Laubin, 2012
Ausgezeichnet mit dem Preis Georges Vaxelaires, 2013 und dem Preis des Festivals Fast Forward, 2013

LE RÉSERVISTE
Veröffentlichung Lansman Éditeur, 2013
UA Théâtre National Bruxelles, R: Antoine Laubin, 2013
DSE Theaterhaus G7, Mannheim, R: Inka Neubert, 2016
Ausgezeichnet mit dem internationalen Preis des Heidelberger Stückemarkts, 2016

ÉTREINTES DANS LE NOIR
Veröffentlichung Lansman Éditeur, 2016
UA unter dem Titel IL NE DANSERA QU’AVEC ELLE, Théâtre Varia, Brüssel, R: Antoine Laubin, 2016

Beiträge

Alle

von Thomas Depryck

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Thomas Depryck

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach