- Anzeige -
  1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Jérôme Richer

geboren 1974, Dramatiker und Regisseur. Nach einem Jurastudium arbeitet er zunächst als Sonderpädagoge. Seine Texte und Inszenierungen bauen meist auf dokumentarischem Material auf. Sie wurden bislang in der Schweiz, in Frankreich, Belgien, Luxemburg, Québec und den USA präsentiert.

STÜCKE (Auswahl)

LA VIOLENCE DE NOS RÊVES
UA Biennale des écritures du réel, Marseille, R: Jérôme Richer, 2017

TOUT IRA BIEN
UA Théâtre du Grütli, Genf, R: Jérôme Richer, 2015

DÉFAUT DE FABRICATION
UA Comédie de Genève, R: Yvan Rihn, 2018
Ausgezeichnet mit dem Prix SSA à l’écriture théâtrale, 2012

JE ME MÉFIE DE L’HOMME OCCIDENTAL (ENCORE PLUS QUAND IL EST DE GAUCHE)
UA Théâtre Saint Gervais, Genf, R: Jérôme Richer, 2011

ÉCORCES
Ausgezeichnet mit dem Prix SSA à l’écriture théâtrale, 2010

NAISSANCE DE LA VIOLENCE. UNE HISTOIRE D’AMOUR
Ausgezeichnet mit dem Prix SSA à l’écriture théâtrale, 2006

Beiträge

Alle

von Jérôme Richer

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Jérôme Richer

Cover Scène 20

Scène 20
Neue französische Theaterstücke

Print € 22,00

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker