1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Ursina Lardi

geboren 1970 in Samedan (Schweiz), absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Es folgten Engagements an etablierten deutschen Schauspielhäusern. Seit der Spielzeit 2012/13 ist sie festes Ensemblemitglied an der Berliner Schaubühne. Sie spielte außerdem in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen mit. 2010 wurde sie mit einem Golden Globe sowie 2009 mit der Goldenen Palme in Cannes für den preisgekrönten Film „Das weiße Band“ ausgezeichnet.

Beiträge

Alle

von Ursina Lardi

Die erstarrte Revolution

Die Schauspielerin Ursina Lardi und der Regisseur Milo Rau über ihr Stück „Lenin“, das Jahr 1917 und den Sturm auf den Berliner Reichstag im Gespräch mit Jakob Hayner

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Ursina Lardi

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann