1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Anouk van Dijk

1965 in den Niederlanden geboren, studierte bis 1985 an der Rotterdam Dance Academy. Fast zehn Jahre lang war sie Solotänzerin, u.a. bei der Rotterdam Dance Group und Amanda Miller's Pretty Ugly Dance Company. 1989 begann sie, eigene Choreographien zu erarbeiten und widmet sich seit 1996 ausschließlich der Entwicklung und Aufführung eigener Stücke, seit 1998 mit ihrer eigenen Company anoukvandijk dc. Anouk van Dijk hat bislang fünfzehn abendfüllende und zwanzig kürzere Choreographien erarbeitet. Ihre erste gemeinsame Inszenierung mit Falk Richter war „Nothing hurts" (1999), die zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde.

Stand: 2010 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Anouk van Dijk

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Anouk van Dijk

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan