1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Fausto Paravidino

1967 in Genua geboren, hat bereits sieben Theaterstücke geschrieben, mehrere Preise gewonnen und ist in Italien einer der am häufigsten aufgeführten Gegenwartsdramatiker. Seien meist politischen und in der Gegenwart angesiedelten Stücke haben sich mittlerweile auch auf deutschen Bühnen etabliert, z.B. "Genova 01" (DEA Schaubühne am Lehniner Platz, 2003) und "Peanuts" (DEA Bayrisches Staatsschauspiel, 2003), beides Reaktionen auf den G8-Gipfel in Genua, oder "2 Brüder" ("2 Fratelli", TdZ 05/2002, DEA BÜhnen der Stadt Kölln, 2004). Der an der Schauspielschule des Teatro Stabile ausgebildete Paravidino gründete in Rom eine eigene Compagnia und führt selbst Regie, so u.a. 2003 am Teatro Stabile Bozen bei der Aufführung des hier abgedruckten "Stillleben in einem Graben" ("Natura morta in un fosso, 2001). In Deutschland wurde die Inszenierung auf der Biennale in Wiesbaden 2004 gezeigt.

Weitere Stücke sind: "Geflügelschere" ("Trinciapollo", 1997), "Gabriel", (Gabriele", 1998), "Die Krankheit der Familie M" ("La malattia della famiglia M", 2000).

Stand: 2004 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Fausto Paravidino

2 Brüder

Tragisches Kammerschauspiel in 53 Tagen

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Fausto Paravidino

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Milo Rau

Milo Rau

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels