1. AB
  2. CD
  3. EF
  4. GH
  5. IJ
  6. KL
  7. MN
  8. OP
  9. QR
  10. ST
  11. UV
  12. WX
  13. YZ

Hristo Boytchev

1950 in Orlowetz, Nordbulgarien geboren, absolvierte ein Maschinenbaustudium und arbeitete bis 1985 als Ingenieur und Betriebsdirektor einer Fabrik. 1984 wurde sein erstes Stück "Das Ding" aufgeführt, das 1990 auch verfilmt wurde. Von 1985 bis 1989 Studium an der Nationalakademie für Theater und Film in Sofia. Nach 1989 wurde Boytchev zum meistgespielten Dramatiker in Bulgarien. Neben Filmvorlagen sind bisher über zehn Stücke entstanden, die vor allem in Osteuropa gespielt werden, u. a. "Das Titanic Orchester" (1999) und "Des Obersts Frau" (2001). In Westeuropa wurde er mit "Flieg, Oberst, flieg!" (1997) bekannt, für das er den British Council International Playwritting Award erhielt. Daneben Auftritte in Fernsehen (seit 1990 Kommentator einer politischen Satiresendung) und Politik (1996 als satirisches Happening inszenierte für das Amt des Staatspräsidenten mit zwei Prozent Stimmenanteil). Das vorliegende Stück (TdZ Juni 2003, Heft Nr. 6) entstand 2002 und hatte am 30. Mai 2003 in der Regie von Wolf Bunge in Cottbus seine deutsche Erstaufführung. Boytchev erhielt mehrere nationale und internationale Preise; seine Stücke werden weltweit inszeniert.

Stand: 2011 (Datum der letzten Veröffentlichung bei Theater der Zeit)

Beiträge

Alle

von Hristo Boytchev

Bibliographie

Alle

folgende Publikationen enthalten Beiträge von Hristo Boytchev

Cover Heft 06/2003

Heft 06/2003
edition X
Marquis de Sade in Budapest

Print € 6,00
PDF € 6,00

Autorinnen und Autoren des Verlags

A - Z

Bild von Wolfgang Engler

Wolfgang Engler

Bild von Dirk Baecker

Dirk Baecker

Bild von Lutz Hübner

Lutz Hübner

Bild von Hans-Thies Lehmann

Hans-Thies Lehmann

Bild von Etel Adnan

Etel Adnan

Bild von Kathrin Röggla

Kathrin Röggla

Bild von Joachim Fiebach

Joachim Fiebach

Bild von Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann

Bild von Gunnar Decker

Gunnar Decker

Bild von Heiner Goebbels

Heiner Goebbels

Bild von Ralph Hammerthaler

Ralph Hammerthaler

Bild von Josef Bierbichler

Josef Bierbichler

Bild von Falk Richter

Falk Richter

Bild von Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann

Bild von Nis-Momme Stockmann

Nis-Momme Stockmann

Bild von Bernd Stegemann

Bernd Stegemann

Bild von Michael Schindhelm

Michael Schindhelm

Bild von Milo Rau

Milo Rau